Neuigkeiten

Eintrag vom 27.11.2016

Frühes EM-Out für Wohlwend & Davida

Vergangene Woche war die griechische Stadt Loutraki Austragungsort des zweiten Teils der WAKO Europameisterschaft. Bereits im Oktober wurden die Disziplinen Light Contact, K1 und Lowkick in Maribor ausgekämpft und nun wurden die Europameister im Pointfighting, Kick Light und Fullcontact ermittelt.

Die 480 Wettkämpfer strömten aus 33 Ländern nach Griechenland, um sich mit den besten Kämpfer der jeweiligen Gewichtsklasse zu messen. Für den Liechtensteiner Kickboxverband gingen die beiden Kadermitglieder Peter Davida (Pointfighting -79 KG) und Günther Wohlwend (Pointfighting +94 KG) an den Start.

Beide Kämpfer mussten bereits früh im Turniergeschehen das Out hinnehmen. Routinier Günther Wohlwend verletzte sich im ersten Kampf gegen den Türken Tarik Cetin an der Rippe und musste den Kampf verletzungsbedingt aufgeben. Peter Davida kämpfte einen Tag später gegen Jordan White (Irland) und musste sich geschlagen geben.

Betreut wurden die beiden Athleten durch Nationaltrainer Michael Lampert.


 
(Günther Wohlwend fehlt aufgrund seiner Verletzung auf dem Foto)

Weitere News aus 2016