Links überspringen

Michael Lampert tritt zurück!

Das WM-Finale in Jesolo war der letzte Kampf für unseren Michael Lampert. Der Vize-Weltmeister gab heute bekannt, dass er als aktiver Wettkämpfer zurücktritt. Das Mitglied der Liechtensteiner Nationalmannschaft konnte in seiner langjährigen Karriere im Kickbox-Spitzensport zahlreiche Erfolge verzeichnen. Mit seinen Siegen an den besten und grössten WAKO-Turnieren der Welt konnte er immer wieder Geschichte für das Land und den Kickboxsport in Liechtenstein schreiben.

Jahrelang führte er erfolgreich das Doppelmandat als Kämpfer und Coach und bewies eindrucksvoll, dass mit viel Einsatz, Fleiss und Leidenschaft auch Kämpfer aus vermeintlich kleinen Ländern ganz oben in der Weltspitze mitmischen können.

Die grössten Erfolge in Michaels Karriere
Vize-Weltmeister
1. Platz Weltrangliste LC -84 KG
Bronze an der Europameisterschaft
mehrfacher WAKO Weltcup-Sieger
mehrfacher WAKO Europacup-Sieger
mehrfacher Schweizermeister
mehrfacher Weltcup-Medaillengewinner
und viele weitere Titel, Medaillen und Erfolge weltweit!

Michael Lampert wird in Zukunft nun noch mehr Zeit und Energie für sein Amt als Coach und Trainer der grossen und kleinen Kickboxer in Liechtenstein haben.

Herzlichen Glückwunsch zu einer fantastischen Karriere mit zahlreichen Erfolgen, Rekorden und Einträgen in die Geschichtsbücher. Wir wünschen dir alles Gute und viel Erfolg in Zukunft.